Das erste Frühlingsfest zugunsten des Hospiz

Mai 8th, 2013

image

Vorhelmer Frühlingsfest

April 29th, 2013

P1050649

P1050652

P1050654

P1050655

P1050657

P1050659

P1050662

P1050663

P1050664

P1050665

P1050666

P1050667

P1050668

P1050669

P1050670

P1050671

P1050672

P1050673

P1050674

P1050675

P1050676

P1050677

P1050678

P1050679

P1050680

P1050689

P1050690

P1050691

P1050692

P1050695

P1050696

P1050697

P1050698

P1050703

Gesundes Frühstück für die Sendenhorster Kindergärten

April 25th, 2013

Obst statt Pommes

Frühlingsfest am 27.04. in Vorhelm

April 23rd, 2013

Vorhelm

Frühlingsfest in Sendenhorst

März 26th, 2013

100_0067100_0065100_0060100_0058100_0057100_0054100_0047100_0045100_0042100_0081100_0079100_0072100_0068

Ausgezeichnet

Dezember 4th, 2012

sieg.JPG

Wir haben gewonnen ! Vielen Dank an alle Kunden !

November 23rd, 2012

Hier einmal unser Siegervideo !

http://www.youtube.com/watch?v=O0F_8xEpS08

Jetzt neu in den Kempermärkten – Blutsbruder Wein vom Weingut Karl May

Juli 24th, 2012

karlmay-kempermarkt.jpg

Wenn zwei Brüder in Winnetou-Old Shatterhand- artigem Einvernehmen ein Weingut bewirtschaften, das echt und ehrlich Karl May heißt, dann muss es dort doch Weine namens Blutsbruder geben.

Mehr Informationenerhalten Sie in unseren Märkten oder  oder unter   http://www.inspirationlounge.de/interview-mit-fritz-und-peter-may/

Die kempermärkte jubilieren …

Juni 18th, 2012

„Wo ist nur die Zeit geblieben?“ Diese Frage stellen sich Unternehmensleitung und Mitarbeiter der „Kempermärkte“ in Sendenhorst und Vorhelm. 20 Jahre „Kempermärkte“ und zehn Jahre der EDEKA-Standort am Osttor sind eine Bilanz, die Beachtung verdient. „Es ist ein Jahr zum feiern“, das steht für die Familie Kemper außer Frage, „wir laden alle ein, mit uns diesen Erfolg zu teilen“, fügt Matthias Kemper hinzu. Der Inhaber des Sendenhorster Marktes, der gemeinsam mit seinem Vater Anton auch das Vorhelmer-Geschäft führt, weiß nur zu gut, „es ist ein Erfolg, den wir unseren Kundinnen und Kunden verdanken, die regelmäßig bei uns einkaufen.“

Dabei setzen die „Kempermärkte“ durchaus Schwerpunkte, die in der Branche nicht unbedingt an der Tageordnung sind. „Wir setzen auf regionale Produkte, haben viele kleine Lieferanten, mit denen wir schon all die Jahre zusammenarbeiten und bemühen uns stets um ein preiswertes Angebot, ohne billig zu sein“, wissen auch die beiden Ehefrauen Hildegund und Ellen Kemper.

Zahlreiche Bestplatzierungen bei Auszeichnungen wie „mein Lieblingsmarkt“ machen deutlich, dass der Weg des Familienunternehmens stets der richtige war und von den Kunden angenommen wird.

„Alles, was wir hier jeden Tag tun, machen wir mit Herzblut“, so das Kemper-Quartett. In einer Branche, in der vieles fremdbestimmt wird, bedeutet dies auch, täglich neue Herausforderungen zu bewältigen. „Unser Team hilft uns dabei ebenso, wie unsere Lieferanten, mit denen immer ein Vertrauensverhältnis besteht.“ Das sei wichtig, um immer prompt auf Veränderungen reagieren zu können.

„Wir führen tolle Produkte, ohne den Menschen hinter der Ware zu vergessen, legen Wert auf eine ansprechende Atmosphäre in unseren Märkten, aber wir wären nichts ohne unsere phantastischen Kunden, die immer mit uns im Gespräch geblieben sind. So finden wir uns am Puls der Zeit und des Kunden gleichermaßen wieder, und dafür bedanken wir uns.“

Die Jubiläumswochen zum Doppelgeburtstag in den Kempermärkten beginnen am 18. Juni mit vielen tollen Angeboten.

Lebensmittel haben einen Wert

Februar 16th, 2012

lebensmittel-haben-einen-wert.png